Dienstag, 14. April 2015

Aleshenka: Russische Mumie oder russisches Alien Baby?

Es handelt sich hierbei um ein 50 cm grosses Skelett mit einem Alien-Kopf.
Der Geschichte nach, wurde es von einer alten Dame im Wald gefunden. Da lebte es noch.
Sie pflegte es wie ein kleines Baby. Die Nahrung schien es nicht zu kauen, sondern viel mehr einzusaugen.
Später wurde die alte Dame krank und musste ins Spital. Sie sagte den zuständigen Leuten, dass sie ein kleines Baby zuhause habe und es pflegen müsse, doch sie glaubten ihr nicht.
Sie glaubten viel mehr, dass es nur eine Spinnerei einer alten Dame sei.




0 Kommentare: